Rehabilitations­technologie

Die Gruppe Rehabilitationstechnologie entwickelt neuartige Technologielösungen für die Rehabilitation und setzt diese in der klinischen Praxis ein. Unser Ziel ist es, die technologische Lücke zwischen der Gesundheitsversorgung und datengesteuerten Ansätzen für die Rehabilitation von Menschen mit Schlaganfall oder Parkinson zu schliessen. Zu diesem Zweck konzentrieren wir uns auf die Bewegungsrehabilitation in drei Hauptrichtungen: Wir entwerfen, entwickeln und implementieren neuartige technologische Hilfsmittel von Grund auf, um bestehende Rehabilitationsansätze zu verbessern. Unsere Projekte umfassen den gesamten Einsatzprozess, vom nutzerzentrierten Design über die Entwicklung, Validierung, Implementierung und Bewertung bis hin zur kontinuierlichen Verbesserung und Entwicklung (CI/CD). Wir setzen Gamification-Konzepte ein, die zur Verbesserung der Rehabilitation eingesetzt werden können, unabhängig davon, wo Sie sich befinden. Wir entwickeln digitale Datenerfassungstools, die im Rahmen bestehender klinischer Arbeitsabläufe für stationäre und ambulante Patienten eingesetzt werden können, um gross angelegte Längsschnittdatenbanken zur Bewegungsquantität und -qualität zu erstellen. Unsere Lösungen sind anwendungsorientiert und durch reale klinische Bedürfnisse von Patienten und Klinikern motiviert. Wir setzen modernste digitale Design-Tools und Software-Engineering-Ansätze ein, um effiziente Prototypen zu erstellen und schnellstmöglich zu klinisch wirksamen Lösungen zu gelangen. Unsere Projekte sind wissenschaftlich fundiert und werden während ihrer gesamten Entwicklung durch strenge Design-, Validierungs- und Evaluierungsstudien begleitet.

Aktuelle Projekte

  • StimuLOOP
    • Integrated Haptics for Motor Relearning
    • Coherence as a marker for Motor Relearning
    • Explicit visual Feedback for Gait Modification
    • Handshake: AI-assisted Gait Deficit Identification
  • Perturbation-based Fall Prevention
  • Force fields for Gait Retraining
  • STRIDER – Gait Stability Estimation in Real World Environments
  • iActivity
  • iARAT
  • iGait
  • iSpeak
  • DELTA

Weitere Forschungsgruppen

Das LLUI hat derzeit vier weitere Forschungsschwerpunkte. Einen Überblick über alle Forschungsgruppen und ihre individuellen Forschungsschwerpunkte finden Sie, wenn Sie unten klicken.

Lake Lucerne Institute AG
Rubistrasse 9
6354 Vitznau